VeloVillage nimmt die ersten Bestände und Nicht-Bestände auf

Am vergangenen Freitag lud das Team vom VeloVillage NeudorfDuissern zur ersten Tour durchs Viertel. Während eines gemütlichen Rundgangs durch Neudorf schossen die Teilnehmer viele Fotos von allen auf dem Weg liegenden Angebote, die das Radfahren angenehmer machen. Darunter waren auch viele „Nicht-Bestände“, z.B. freie Flächen, die in Zukunft für Radfahrer interessant werden könnten. Die Idee: Wenn Freiflächen in die Kartierung des Angebots aufgenommen werden, können diese bei der Umsetzung von Lösungen direkt berücksichtigt werden.

Eine der wenigen überdachten Radabstellanlagen im VeloVillage (Bismarckstraße)

Die Ergebnisse der ersten Bestandsaufnahme sind bereits auf MorgenstadtRuhr eingetragen. In den kommenden Wochen werden weitere folgen. Wir setzen die Bestandsaufnahme im VeloVillage NeudorfDuissern in weiteren Rundgängen fort. Aktuelle Termine sind auf Facebook zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.